Museum Horn

Entstanden ist das Museum durch die Sammelleidenschaft von Josef Höbarth (1891 - 1952). 1930 begründete er das nach ihm benannte Höbarth-Museum, welches eine der grössten urgeschichtlichen Sammlungen Österreichs beherbergt.
Die weiteren, oben genannten Sammlungen kamen mit der Zeit in das Gebäude hinzu.

Nicht nur die Dauerausstellung, sondern auch diverse, immer wieder stattfindende Sonderausstellungen sind einen Besuch wert.

Dauerausstellungen:

  • Sammlung Höbarth
  • Sammlung Mader
  • Horner Stadtgeschichte
  • Sammlung Grasel
  • Sammlung Nowak

Sonderausstellungen 2016:

  • Schätze aus dem Depot
  • Bauernkästen und Truhen
  • Textilien im ländlichen Raum
  • Das „Horner Kristallgewölb“

 

Öffnungszeiten
von April bis Oktober
Dienstag bis Sonntag jeweils 10:00 bis 17:00 Uhr

Museum Horn
Wiener Strasse 4
3580 Horn
Telefon: 02982 23721
Webseite: www.hoebarthmuseum.at
email: museum.horn@aon.at
Facebook: www.facebook.com/museum.horn

Alle Rechte vorbehalten © 2014-2018 HORN iST VORN | www.beRecont.at