Neuigkeiten

Infostand der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege Horn und Zwettl

Die 11. Waldviertler Jobmesse in der Stadthalle Schrems war voller Erfolg – BesucherInnen zeigten großes Interesse an den verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege

Am gemeinsamen Informationsstand der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege Horn und Zwettl informierten sich am 24.9.2021 und 25.9.2021 zahlreiche Schülerinnen und Schüler - auch gemeinsam mit ihren Eltern - sowie Arbeitssuchende über die neuen vielfältigen Möglichkeiten der Pflegeausbildung. Die Direktorin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Horn-Zwettl, Fr. Mag. PhDr. Martina Grubmüller und ihre Stellvertreterin Frau Susanne Anglmayer, MSc informierten bei Beratungsgesprächen über die vielfältigen Ausbildungsangebote im Pflegebereich. Großes Interesse gab es von den Besucherinnen und Besuchern vor allem für die neuen Startmöglichkeiten im Frühjahr 2022 für eine berufsbegleitende Pflegeassistenz-Ausbildung sowie einer Pflegeassistenz- und Pflegefachassistenz-Ausbildung in Vollzeit.

Dr. Andreas Reifschneider, Geschäftsführer Gesundheit Waldviertel GmbH: „Die Pflege und Betreuung sowohl in Kliniken als auch in den Pflege- und Betreuungs- und Förderzentren für die Zukunft sicher zu stellen ist unsere oberste Priorität. Wer sich jetzt entschließt eine Pflegeausbildung zu absolvieren hat die besten Berufsaussichten wohnortnahe einen Arbeitsplatz zu finden.“

Foto v.l.n.r.
Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor LK Horn-Allentsteig), Mag.Ph Dr. Martina Grubmüller (Direktorin der Schule für allgem. Gesundheits- und Krankenpflege Horn & Zwettl), Susanne Anglmayer, MSc (Stv. Direktorin KPS Horn), Dr. Andreas Reifschneider (Geschäftsführer Gesundheit Waldviertel GmbH)

Zurück

Teile diese Neuigkeit: