Social media

Kontaktiere uns 0664 3336242 (Bernhard), 0664 1320348 (Alexander)

(Kommentare: 0)

Am Samstag, den 27. Juni 2020, wurde die Feuerwehr Horn um 18:41 Uhr zu einem Brandverdacht in die Mülldeponie Horn alarmiert. Ein Anrainer hatte Rauch und Brandgeruch wahrgenommen.
Die Feuerwehr Horn rückte unter der Einsatzleitung von OBI Peter Schmutz mit zwei Tanklöschfahrzeugen zum Einsatz aus. Nach der Erkundung konnte festgestellt werden, dass an mehreren Stellen Kompost in Brand geraten war. Zur Unterstützung wurden die Feuerwehren Breiteneich, Mühlfeld und Mödring alarmiert.
Von der Feuerwehr Horn wurde der Teleskoplader mit Schaufel zum Einsatz gebracht. Zusätzlich wurde von zwei Bediensteten der Kompost mit zwei Radladern auseinander geräumt. Der Unterabschnitt hatte in der Zwischenzeit eine Zubringleitung aufgebaut. Die Löscharbeiten dauerten fast 6 Stunden.

ielen Dank an die Firma Riederich, welche die Verpflegung für die 40 eingesetzten Feuerwehrmitglieder zur Verfügung stellte.

Am Sonntag früh wurde die Feuerwehr Horn erneut zum Einsatz in der Mülldeponie alarmiert. Wieder hatte sich Kompost entzündet. Gemeinsam mit der nachalarmierten Feuerwehr Frauenhofen wurde mit den Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr aufgebaut. Der Kompost wurde erneut mit zwei Radladern auseinander geräumt. Mit zwei C-Rohren wurden die Glutnester abgelöscht. Der Einsatz dauerte bis 13:00 Uhr. Die hohen Tagestemperaturen erschwerten die Löscharbeiten.

Alle Fotos: c by Stefan Führer www.einsatzdoku.at

Zurück

Zu insgesamt 11! Einsätzen mussten die Mitglieder der Feuerwehr Horn am vergangenen Wochenende

Das Naturfreibad Horn lockt jährlich tausende Badegäste an - aber wer weiss von der

Die Unteroffiziersgesellschaft unter Obmann Stabswachtmeister Honeder übergibt dem Verein Ferien

(Kommentare: 0)

Am Dienstag, den 30. Juni 2020, wurde die Feuerwehr Horn gegen 17:00 Uhr zur Unterstützung der

(Kommentare: 0)

Am Samstag, den 27. Juni 2020, wurde die Feuerwehr Horn um 18:41 Uhr zu einem Brandverdacht in die

Freitag, 17.07.2020

ÖAV: Besuch im Kletterpark Rosenburg

Für Kinder unter 14 Jahre, nur in Begleitung eines Erwachsenen
Mindestgrösse 110cm
Kletterausrüstung kann ausgeborgt werden

Leitung Ulrike Trsek
Anmeldung bis 10.07.
ulriketrsek@gmx.at

Friday in the City

Keine zehn Minuten dauert die Strecke, möchte man die kleine Horner Innenstadtrunde vom Kunsthaus, über die Piaristenpassage, rauf zur Pfarrgasse und hin zum Kirchenplatz gehen. An diesen Freitagen wird dieser Rundgang zur Freude etwas länger dauern.

Die letzten Monate standen ganz im Zeichen der außerordentlichen Situation mit Corona und waren geprägt von leeren Straßen und dem Aussetzen jeglicher, gemeinschaftlicher Aktionen.

Zahlreiche Horner Kulturinitiativen, Kaufl eute und Gastronomen haben sich nun zusammengefunden und präsentieren an zwei Freitagen ein abwechslungsreiches Programm von Workshops, Ausstellungen, Konzerten, Filmen, Stadtführungen, attraktiven Einkaufsangeboten und kulinarischen Spezialitäten. Wir wollen ein schwungvolles Zeichen für eine lebendige Stadt setzen und laden Sie zu einem gemeinsamen Nachmittag zum Entdecken, Stöbern, Schauen und Mitmachen in die Horner Innenstadt ein.

Nehmen Sie Teil an diesem ganz speziellen Stadtrundgang.
Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter und bei freien Eintritt statt.

Péntek am Teich

Langos!
Original ungarisch
Frisch zubereitet
Mit Knoblauch und Jogurtsauce

Freitag, 24.07.2020

Hafenamt - 'Hans Albers-Abend'

Im Hafenamt ist was los!

Sommer 2020 geniessen mit den richtigen Koordinaten:
48°40'16.0''N 15°39'15.4''O

Hans Albers-Abend

Hans Albers singt im Hafenamt (aus der Seemannstüte)

Samstag, 25.07.2020

Hafenamt - Familientag

Im Hafenamt ist was los!

Sommer 2020 geniessen mit den richtigen Koordinaten:
48°40'16.0''N 15°39'15.4''O

Familientag

Grillteller, Pommes, Salat und Getränk zum Sonderpreis

Alle Rechte vorbehalten © 2014-2020 HORN iST VORN | www.beRecont.at