Social media

15.01.2020 11:15
(Kommentare: 0)
Rotes Kreuz - Ich geb mein Bestes

Eine Information des Roten Kreuz:

In Erkältungs- und Grippezeiten fallen zahlreiche Blutspender krankheitsbedingt aus. Das Rote Kreuz bittet deshalb all jene, die von Husten, Schnupfen und Heiserkeit verschont sind, ans Blutspenden zu denken.

Grippezeit ist Blutspendezeit – diese Aussage kann nicht stimmen? Doch! Denn winterliche Temperaturen haben für das Blutspenden Relevanz. Erstens werden Blutkonserven immer benötigt. Und zweitens fallen im Winter zahlreiche regelmäßige Blutspender krankheitsbedingt aus. Aus Sicherheitsgründen ist es während und auch einige Wochen nach einer Erkrankung nämlich nicht möglich, Blut zu spenden. Wer also nicht von der Grippewelle betroffen ist, kann mit der Blutspende kranken und verletzten Menschen ein derzeit besonders wertvolles Geschenk machen. Blut zu spenden bedeutet, Lebenszeit zu schenken.

Notfallmedikament Nummer 1

Ob bei Unfällen, Operationen, im Rahmen einer Geburt oder zur Behandlung schwerer Krankheiten: Blut ist ein wichtiges Medikament und kann nicht künstlich hergestellt werden. Das Rote Kreuz ist deshalb das ganze Jahr über mit zahlreichen Blutspendeaktionen unterwegs und bittet gerade in der kalten Jahreszeit um regelmäßiges Engagement als Blutspender. Nur so kann die flächendeckende Vollversorgung der Krankenhäuser auch in Kälte- und Grippezeiten gewährleistet werden.

Infos & Termine

Blutspenden können Menschen ab 18 Jahren, die gewisse medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen. Zur Blutspende ist ein amtlicher Lichtbildausweis notwendig. Alle Informationen zur Blutspende sowie Termine gibt es auf www.gibdeinbestes.at oder unter 0800 190 190.

Ihr Team der Blutspendezentrale

Zurück

Liebeslieder quer durchs Gemüsebeet
15. Feb, 2020 (Kommentare: 0)
Rotes Kreuz: Grippezeit ist Blutspendezeit

Der Valentinstag in diesem Jahr war wohl ein ganz besonderer - Fliederstaudn & Wurzelwerk

Besuch beim AFVC Horn
06. Feb, 2020 (Kommentare: 0)
Rotes Kreuz: Grippezeit ist Blutspendezeit

Gestern durfte ich die Mitglieder des AFVC Horn, den Amateur Film- und Videoclub Horn, besuchen und

FF Horn Jahreshauptversammlung 2020
26. Jan, 2020 (Kommentare: 0)
Rotes Kreuz: Grippezeit ist Blutspendezeit

„Weitblick in die Zukunft, viele Ideen, Innovationen und sogar Visionen prägen das Feuerwehrleben.“

Neujahrsempfang des Bürgermeisters
23. Jan, 2020 (Kommentare: 0)
Rotes Kreuz: Grippezeit ist Blutspendezeit

Am 22.Jänner fand der traditionelle Neujahrsempfang des Bürgermeisters der Stadt Horn statt.

Feierliche Eröffnung des Hörnchen-Nest
20. Jan, 2020 (Kommentare: 0)
Rotes Kreuz: Grippezeit ist Blutspendezeit

Am 17. Jänner 2020 fand die feierliche Eröffnung der Tagesbetreuungseinrichtung Hörnchen-Nest mit

Freitag, 28.02.2020

Blutspendeaktion Brunn/Wild

Bitte um Verständnis, dass die Annahme zur Blutspende spätestens 30 Minuten vor Ende der Blutspendeaktion erfolgen kann.


von 14:30 bis 19:00 Uhr

Samstag, 29.02.2020

Skiausflug Hochkar

Information des Veranstalters:

Gratis Bus für alle Raiffeisenkunden der RB Region Waldviertel Mitte
Die Abfahrtszeiten entnimm bitte dem Flyer

Rückfahrt um 16:00 Uhr
Anmeldung in allen Bankstellen der RB Region Waldviertel Mitte
Mit der Anmeldung wird eine verbindliche Kaution in Höhe von € 10,- fällig. Diese wird im Bus für Raiffeisen-Kunden der RB Region Waldviertel Mitte rückerstattet.
Die Liftkarte ist vor Ort selbst zu organisieren!

Sonntag, 01.03.2020

Wanderung Eggenburg-Grafenberg-Stoitzendorf-Eggenburg

Information des Veranstalters:

Fahrt mit dem PKW
Gehzeit: 3,5 bis 4 Stunden
Leitung: Gerold Sprung - mobil: 0688 8214 765
Anmeldung bis 28.02.2020

Freitag, 06.03.2020

Jazz W4 - Andreas Sobczyk Trio

Andreas Sobczyk Trio „Blues Bunch“

Tonkeller im Kunsthaus Horn

Eintritt:
Vorverkauf € 18,00 bei BMW Dallamassl oder Kunsthaus Horn
Abendkasse € 20,00

Samstag, 07.03.2020

15. Hospiz Symposium in Horn

Information des Veranstalters:

Unser erfolgreiches Symposium mit exzellenten ReferentInnen
findet auch heuer wieder statt!
Sichern Sie sich Ihren Platz, bevor es zu spät ist!
Mit dem Titel "Lebenspflichten - Sterberechte" wurden auch diesmal wieder
namhafte ReferentInnen wie Dr. Christian Metz, Dr.in Kathrin Ohnsorge, Anglika Feichtner, Dr.in Angelina Falkner, Klaus Aurnhammer und Prof. Bijan
Khadem Missagh gewonnen.

Das gesamte Programm unter :
http://www.mhospizhorn.at/download/2020_Symposium_Folder.pdf

Alle Rechte vorbehalten © 2014-2020 HORN iST VORN | www.beRecont.at