05.07.2018 18:53
(Kommentare: 0)

Sehr schöne Aufnahmen hat uns Elisabeth geschickt.

Die jungen Turmfalken sind gerade rechtzeitig zum Ferienbeginn startklar und machen Flugübungen, lassen sich aber noch von den Eltern das Futter bringen. Ein Turmfalkenpaar hat am Schulgelände zwischen HLW und VS Horn gebrütet und 4 schöne Jungvögel großgezogen.


Fotocredit: Mag. Gernot Blieberger



Quelle: Wikipedia

Der bereits im 2. Lebensjahr brütende Turmfalke legt meist 3 bis 6 Eier, in der Regel ab Mitte April. Die ockergelblich bis braunen Eier sind meist stark gefleckt und zwischen 3,4 und 4,4 Zentimeter lang. Das Weibchen brütet die Eier überwiegend allein aus.

Die Jungen schlüpfen nach etwa 27 bis 29 Tagen. In den ersten Tagen hudert das Weibchen die Jungvögel fast ständig und verlässt sie nur für den kurzen Zeitraum, der notwendig ist, um vom Männchen die Nahrung zu übernehmen. Handelt es sich dabei um Mäuse, füttert das Weibchen ihren Nachwuchs vor allem mit Muskelfleisch, während sie selber den Darm und das übrig bleibende Fell frisst. Haben die Jungvögel ihre zweite Lebenswoche vollendet, stellt das Weibchen zunehmend das Hudern ein. Beide Elternvögel versorgen dann unabhängig voneinander die Jungvögel mit Nahrung. In diesem Alter beginnen Jungvögel auch, die ersten Stehversuche zu machen. Am Ende der dritten Lebenswoche haben die Nestlinge das Körpergewicht eines ausgewachsenen Turmfalken erreicht. Der Wechsel vom Daunenkleid ins Gefieder der Jungvögel ist dagegen erst mit der vierten Lebenswoche abgeschlossen. Wie bei allen Falken sind auch junge Turmfalken untereinander kaum aggressiv, die Verluste durch Auseinandersetzungen zwischen den Jungvögeln sind daher sehr gering, zumal die Eltern bei der Fütterung der Jungvögel darauf achten, dass alle von der Nahrung abbekommen. Wenn die Jungvögel in fortgeschrittenem Alter sind, legen die Altvögel die Nahrung meist nur noch bei den Jungvögeln ab, die dann selber fressen. Dabei kann es bei Nahrungsmangel zu ungleicher Verteilung kommen. Die schwächsten Jungvögel haben dann geringere Chancen, an ausreichend Nahrung zu kommen, und können in schlechten Jahren noch am Brutplatz sterben.

Zurück

Advent im Kunsthaus Horn
12. Dez, 2018
Junge Turmfalken sind startklar

Vom 6. bis 9.Dezember 2018 ging der 1. Advent im Kunsthaus über die Bühne. Der Arkadenhof des

Rotes Kreuz Horn - Weihnachtsfeier
11. Dez, 2018 (Kommentare: 0)
Junge Turmfalken sind startklar

Am 1. Dezember trafen sich die Kolleginnen und Kollegen der Bezirks- und Ortsstelle Horn zur

Junge Turmfalken sind startklar

Am 26.November wurde der neue Multifunktionsraum für die Pfadfinder Horn vorgestellt.
Nun heisst es

Junge Turmfalken sind startklar

Heute, 29.11.2018 wurde Sie enthüllt und endlich konnten man sie in voller Pracht in der Horner

Winter Gewinnspiel - Blut spenden & Gewinnen
03. Nov, 2018 (Kommentare: 0)
Junge Turmfalken sind startklar

Auch dieses Jahr findet wieder das traditionelle Wintergewinnspiel statt, an dem alle

Freitag, 14.12.2018

Lions-Club Punschhütte

Lions-Club Horn lädt zur Punschhütte im Advent ein
immer Freitag & Samstag von 14:00 bis 22:00 Uhr

Glühweinstand der Jugend Mödring

Information des Veranstalters:


Es ist wieder soweit, am 14 Dezember findet der jährliche Glühweinstand in Mödring statt. Es werdeb div. warme Getränke und warme Speisen angeboten, um euch rundum glücklich zu machen.

Zum Aufwärmen steht das Dorfgemeinschaftshaus zur Verfügung, das gleich an den Glühweinstand angrenzt.
Für die motivierteren Besucher gibt es zur späteren Stunde im Jugendraum, einen Barausschank mit Mixgetränken und Musik.

Auf euer Kommen freut sich das Jugendteam!

Samstag, 15.12.2018

Lions-Club Punschhütte

Lions-Club Horn lädt zur Punschhütte im Advent ein
immer Freitag & Samstag von 14:00 bis 22:00 Uhr

Punschstand für den guten Zweck

Information des Veranstalters:

Trinke Punsch – Rette Leben lautet das Motto am 15. Dezember im Hotel Öhlknechthof - Horn.

Für jeden verkauften Punsch wird € 1,00 an die Stammzellen-Krebsforschung gespendet. Neben der Möglichkeit sich direkt vor Ort als Stammzellen-Spender registrieren zu lassen warten wieder viele traditionelle Weihnachtsschmankerl sowie Punsch und Glühwein auf euch.

Warum liegt uns gerade dieses Projekt des roten Kreuzes so am Herzen? Stammzellen-Spender werden ist ganz einfach. Und dennoch verlieren immer wieder Menschen den Kampf gegen den Blutkrebs, da es nicht genügend registrierte Spender gibt. Schließlich liegt die Chance, dass ein Spender passt bei 1:500.000

Montag, 17.12.2018

Glühweinstand LKH Horn

Die Intensivstation lädt ein zum
10.Glühweinstand

Täglich ab 15 Uhr am Areal des LK Horn
vom 17. bis 21. Dezember

Donnerstag, 20.Dezember ab 19 Uhr:
Einstimmung auf Weihnachten mit dem IBA-Blasmusikanten

Der Reinerlös wird heuer der
GESELLSCHAFT FÜR GANZHEITLICHE FÖRDERUNG UND THERAPIE NÖ GMBH TAGESEINRICHTUNG HORN
gespendet

Glühwein, (Kinder)Punsch, Feuerflecken und heisse Waffeln

Alle Rechte vorbehalten © 2014-2018 HORN iST VORN | www.beRecont.at